Details zu wow classic von der Blizzcon

Auf der Blizzcon gab es einen sehr guten und informativen Beitrag über die Erstellung von wow classic. Neben vielen technischen Details und spannenden Hintergrundgeschichten gab es auch einen sehr relevanten Eindruck davon wie sehr sich Blizzard zu Classic verpflichtet.

wow Classic soll so nah am original sein wie überhaupt möglich.
Die Wichtigsten Punkte:

  • KEIN Dungeonfinder
  • KEIN Realmübergreifendes Gameplay
  • KEIN Fliegen
  • KEIN Transmog
  • 16 DebuffSlots
  • „Normale“ Mail Wartezeit

Es sind die Kleinigkeiten die zeigen wie ernst Blizzard wow classic nimmt. Auch wenn es damals technisch bedingt war und selbst die Entwickler von früher es gerne geändert hätten, wird das 16 Debuff Limit wieder eingeführt! Außerdem Kleinigkeiten wie die Wartezeit für Gegenstände aus der Post.

wow classic timeline

Am Ende gab es einen Ausblick auf das was kommt. WoW ist eine Reise. Deswegen wird auch der Content nach und nach freigeschaltet.

Stage 1: Molten Core, Onyxia, Dire Maul, Kazzak, Azuregos
Stage 2: Blackwing Lair, Battelgrounds und PVP Gegenstände, Zul’Gurub
Stage 3: Ahn’Qiraj, Tier 0,5, Silithus, Grüne Drachen
Stage 4: Naxxramas Raid, Scourgen Invasion

Man wird sich nicht an die Zeiträume aus Classic halten sondern den Content nach und nach freischalten.

Das macht definitiv Lust auf mehr! Auch wenn wir sehr skeptisch waren was Blizzard aus wow Classic macht, das angedeutete und gezeigte macht definitiv Lust auf mehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.