Neue Server für Classic?

Eilmeldung im Blizzard Launcher.
Am 20. Juni erfolgen infrastrukturelle Erweiterungen an einem unserer Rechenzentren.
Infrastrukturelle Erweiterungen ist wohl nur ein anderes Codewort für zusätzliche Server. Bei den wow classic Stresstests war der Ansturm so groß, dass ein Spielen in den ersten 2 Stunden unmöglich war. Bei den Streamern auf Twitch und Youtube ist WOW Classic auch sehr beliebt. Daher könnte es sein dass es Blizzard für den Launch von wow classic zusätzliche Server angeschafft hat. Immerhin wurde gesagt dass man den chaotischen Launch von Vanilla nicht wiederholt werden soll.

Classic public Beta?

Mit den zusätzlichen Servern könnte natürlich auch eine world of warcraft classic beta für alle realisiert werden. Nach dem letzen Stresstest für 1-2 Wochen könnten dann noch mal alle die Gelegenheit nutzen und in Classic rein schnuppern.

Es könnte natürlich auch sein, dass zusätzliche Infrastruktur mehr oder bessere Bandbreite oder so etwas bedeutet. Interessant ist diese Meldung aber. Normalerweise sind Rechenzentren mehrfach und redundant angebunden. Einzelne Elemente wie Server, Switche, Anbindung können ohne Downtime ausgetauscht werden. Wer weis was Blizzard da treibt. Wir bleiben dran.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.